Kursangebot

Im Mittelpunkt steht das therapeutische Reiten. Durch die besonderen Anforderungen an Therapiepferde können wir viel höhere Sicherheitsstandards als herkömmliche Reitbetriebe bieten. Deshalb eignet sich das Kursangebot unseres Vereins auch für besondere Zielgruppen wie Senioren, Wiedereinsteiger oder ängstliche und unerfahrene Reiter.

Seniorengruppen >>

Gemütliche Ausritte (bei Bedarf auf dem geführten Pferd) für Spät- und Wiedereinsteiger, die auf dem Rücken der Pferde die Natur genießen möchten.

Heilpädagogisches Voltigieren / Waldgruppen >>

In Kleingruppen (3-4 Kinder)ab ca 5 Jahren

Hier sind alle willkommen, denen der spielerische Umgang mit Pferden wichtiger ist als der sportliche Wettkampf. Zur Abwechslung unternehmen wir geführte Ausritte mit mehreren Pferden in den Wald.

Longierkurse & Bodenarbeit >>

Korrekter Umgang mit dem Pferd, Sicherheit, Bewegung und Gymnastizierung des Pferdes auch ohne Reiter, Schaffen einer Vertrauensbasis zwischen Mensch und Pferd – hier finden Interessierte (gerade auch Reiter mit Handicaps) eine Alternative zum „Nur-“Reiten.

Ferienkurse >>

In den Ferien und an Wochenenden finden spezielle Kurse für Schulkinder statt. Gruppengröße ab 2 bis maximal 6 Personen.

Täglich finden zwei Praxiseinheiten Einzelstunde/Voltigieren/Ausritt etc in Abhängigkeit von Ausbildungsstand sowie zusätzlich auf Wunsch Theorieunterricht statt. Die unterschiedlichen Schwerpunkte sind gruppenabhängig, individuelle Förderung nach Leistungsstand.

Besondere Wünsche nach Absprache. Abnahme von Motivationsabzeichen möglich.

Auch ausserhalb der Unterrichtszeiten ist stets für Betreuung gesorgt.

Kosten (falls nicht anders ausgewiesen): 50,-€/Tag, wobei Anreise-(~10h) und Abreisetag (~17h) als volle Tage berechnet werden (Vereinsmitglieder 45,-€).

Wochenendkurse sind Freitag-Nachmittag bis Sonntagabend Oder Samstag-Vormittag bis Sonntagabend buchbar.

Termine (Ferien sowie Wochenenden) gerne auch ausserhalb der unter Terminen genannten Zeiten bzw. kürzere Zeiten/halbe Wochen nach Absprache möglich, ebenso Abholung von der DB-Bahnstation Neufahrn/NB.

 

Reitunterricht >>

findet grundsätzlich nur einzeln statt (ausgenommen hiervon sind Reitferien), um die Pferde für den Einsatz im Therapeutischen Reiten bestmöglich zu erhalten.

Zielgruppe sind hier vorwiegend Freizeitreiter (Western / Englisch), die sich wie wir im Pferd einen gelassenen, ruhigen und dauerhaft gesunden Freizeit- und Geländepartner wünschen, mit dem sie ihre Freizeit in Hramonie verbringen können.

Neben dem Reiten legen wir auch großen Wert auf das Erlernen des Umgangs mit dem Pferd wie korrektes  Führen, Anbinden, aus der Box/auf die Weide bringen, Satteln, Putzen, Versorgen nach dem Ritt etc.

Für Anfänger findet der Reitunterricht zunächst grundsätzlich an der Longe statt, um einen zügelunabhängigen und ausbalancierten Sitz zu erreichen.

Schwerpunkte wie Springgymnastik, Trail, dressurmäßige Gymnastizierung (Seitengänge etc) können die Reiter ihrem Können entsprechend selbst wählen.

Selbstverständlich können Sie für den Reitunterricht auch mit dem eigenen Pferd kommen!

 

Ausritte (auch geführt) >>

Gemütliche Ausritte im Rahmen von integrativen Gruppen, gerade auch für ängstliche und unerfahrene Reiter.

Therapeutisches Reiten >>